Menu

Bei den Betrachtungen zur Wirtschaftlichkeit wird sehr schnell klar, dass es viele Faktoren gibt, die hierauf Einfluss nehmen

Objektabhängige Faktoren:

Standort, Lage
Bauform
Alter und Typ der bestehenden Heizung
Größe (qm, Volumen)
Dämmstandard

Nutzungsabhängige Faktoren

Wohnen (Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus
Gewerbe (Hotel, Metzgerei, Werkstatt, ...)
Öffentliche EInrichtung (Schule, Kindergarten, Verwaltung, ...)
Gebrauchsverhalten
Wärmebedarf
Strombedarf

Energiepreise und deren Entwicklung

Brennstoffe
Strom

Förderungen

KWK-Gesetz
EEG-Gesetz

Vergütungen

Einspeisevergütung (EEX)
Vermiedene Netznutzungskosten
Energiesteuer

Fazit: Nur durch eine intensive Bestandsaufnahme, gute Beratung und richtige Auslegung kann eine effektive Lösung geschaffen werden

Partner Anzeigenteil

Edeka Markt Krawczyk

Referenzen Kurzinfo

Referenzobjekt 2010-12 - Wohnhaus mit Büronutzung

KWK-Anlage Dachs G5.5 mit Kondensor und  Brennwert-Kessel 35KW

Inbetriebnahme 12.2010

IST-Produktion KWK-Anlage zum 31.12.2015:

  • Laufzeit:                        24.357 h
  • Stromproduktion:     129.710 kWh
  • Eigennutzung:              48.479 kWh
  • Einspeisung:                  81.241 kWh