Die Schlagworte sind nationale (NWS) und bayerische Wasserstoffstrategien 

Das Bundes Ministerium für Wirtschaft (BMWi) veröffentlich die nationale Wasserstoff Strategie

Betrachtet werden Status quo, Handlungsfelder und Zukunftsmärkte. Wasserstoff ist ein vielfältig und Sektoren-übergreifend einsetzbarer Energieträger. In der chemischen Industrie und diversen Produktionsprozessen weiterer Industriebereiche wird schon lange Wasserstoff eingesetzt.

Mit der NWS soll ein "Heimatmarkt" für Wasserstoff-Technologien in Deutschland entwickelt werden und auch Importen der Weg bereitet werden. So soll die deutsche Wirtschaft gestärkt werden und die weltweiten Marktchancen für deutsche Unternehmen gesichert werden.

Die Nationale Wasserstoffstrategie - das Reformprogramm 2020 >>>>>>>>>>>>

Bayern initiiert Wasserstoff Forschungszentrum

Ministerpräsident Söder und Wirtschaftsmister Aiwanger eröffnen in 2019 auf dem Nürnberger Energiecampus ein Zentrum für die Wasserstoffforschung und unterzeichnet die Absichtserklärung das Bayern im Bereich Wasserstoffspeicherung / -logistik die Technologieführung in Deutschland übernimmt.

Seitdem wurde der Rahmen des Wasserstoffbündnisses in einem abgestimmten Positionspapier zur bayerischen Wasserstoffstrategie mit den Partner festgelegt und steht der Öffentlichkeit unter der Stichwort H2.B zur Verfügung.

Wasserstoffbündnis Bayern der bayerischen Wasserstoffwirtschaft >>>>>>>>>>>>>

Bis zum Jahr 2025 (!) sollen 100 Wasserstofftankstellen errichtet werden

Wasserstoffbündnis Bayern >>>>>>>>>>>>>

Partner Anzeigenteil

Optimus - Meine Energie

Referenzen Kurzinfo

Referenzobjekt 2011-005

KWK-Anlage Dachs G5.5 mit Kondensor und  NT-Kessel 75KW

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok