Nachrichten

Lesenswert:

Die Bayern verstehen mehr von Energie als ihr Chef

Emnid hat für Campact die Bayern gefragt, wie Ihrer Meinung nach die Stromversorgung gesichert werden soll. Seehofer steht ziemlich alleine da.

mehr >>>

Wir haben uns über Ihren Besuch gefreut und hoffen, dass Ihnen dadurch die Entscheidung für eine KWK-Anlage mit einem BHKW vom Typ Dachs der Fa. Senertec leichter gemacht wird.

Lesenswert:

Auf den Internet-Seiten von "Starke Kommunen mit erneuerbaren Energien" sind aktuelle Grapiken zu den Themen Akzeptanz, Energiebereitstellung und -verbrauch, Arbeitsplätze, Kosten und Nutzen nachzulesen.

mehr >>>

Am 08.06.2013 wurde in der Weißenburger Str. 1 in Schwabach das Wärme- und Stromeigenversorgungskonzept der Eigentümergemeinschaft auf Basis eines Contractingvertrages mit der WSG eG vorgestellt.

Hierzu gehörte auch die Vorstellung der technischen Einrichtungen wie Blockheizkraftwerke und Heizkessel mit einer Produktion von über 100.000 kWh Strom pro Jahr

Besichtigung am 8.6.2013 von 14 - 17 Uhr

91126 Schwabach, Weißenburger Str. 1 / Bahnhofstr. 33 + 35

Zugang über den Kellerabgang auf der Hofseite 

Ganz im Zeichen der Energie in Bürgerhand 100%.

Dezentral.       Effizient.      Gerecht.

die-buergerenergiewende

SCHWABACH - In einem Wohn- und Geschäftshaus an der Weißenburger Straße läuft seit dem 1.10.2012 die erste größere Heiz- und Energieanlage der Wärme-Strom-Gemeinschaft eG (WSG).

Mit dem Termin möchte die WSG diese effiziente Strom-erzeugende Heizungsanlage der Öffentlichkeit vorstellen und von den Erfahrungen des ersten Winters berichten.

Die Liegenschaft hat aufgrund der vorhandenen Gewerbeeinheiten und der 38 Eigentuumswohnungen einen Strombedarf von ca. 250.000 kWh.

Aktuell versorgt die WSG etwa 50% des Bedarfs auf Basis einer Stromeigenversorgung mit der installierten KWK-Anlage mit 3 Dachsen der Fa. Senertec

Weitere Informationen zum Projekt >>>

18.03.2013 - Eine vollständige Energiesteuerentlastung ist wieder möglich

gemäß Bundesgesetzblattvom 18.03.2013 hat der Bundesfinanzminister mit Mitteilung vom 14.3.2013 bekanntgemacht, dass die EU-Kommission am 22.02.2013 die beihilferechtliche Genehmigung erteilt hat für die Gewährung der Steuererstattung für KWK-Anlagen gemäß § 53a, Energiesteuergesetz (EnStG). Damit ist §53a, EnStG mit Wirkung vom 1.4.2012 in Kraft getreten. Damit ist auch rückwirkend bis zu diesem Zeitpunkt Rechtsicherheit gegeben für die Steuererstattung beim  Betrieb der betroffenen KWK-Anlagen.

Mehr unter BHKW Infothek >>>

 

SCHWABACH - Die Wärme- und Stromgenossenschaft Schwabach (WSG) hat ihr viertes größeres Projekt in Betrieb genommen. Zwei Blöcke stromerzeugender Heizungen in einem kleinen Anbau versorgen ab sofort einen großen Verbrauchermarkt an der Nördlinger Straße mit Wärme und Strom.

Blockheizkraftwerke und Heizkessel von der WSG installiert — Über Darlehen finanziert

SCHWABACH - In einem Wohn- und Geschäftshaus an der Weißenburger Straße läuft seit etwa zwei Wochen die erste größere Heiz- und Energieanlage der Wärme- und Stromgenossenschaft Schwabach (WSG).

Die Elektrizitätswerke Schönau (EWS) - zuverlässiger Lieferant von 100% Ökostrom muss zum 1.1.2013 seine Strompreise seiner Stromkunden anheben.

In einer Pressemitteilung erläutert Ursula Sladek Geschäftsführerin der EWS politische Hintergründe der Preiserhöhungen und stellt noch einmal dar, dass die Erhöhungen NICHT durch die Einspeisevergütungen für regenerative Energien verursacht sind.

Lesen Sie weiter in der Pressemitteilung

Pressemitteilung

und dem Anhang zur Pressemitteilung

Anhang Pressemitteilung

Diskussionsbeitrag der WSG zum Foliensatz vom 23.5.2012 zum Kommunalen EnergieEntwicklungsKonzept für den Landkreis Roth

Sehr geehrte Damen und Herren des Landratsamtes, der Gemeinden und Städte, des Energiebündels, des Bund Naturschutzes, der Parteien und alle die noch nicht genannt sind,

in den letzten Tagen habe ich mit großem Interesse den im Internet bereitgestellten Foliensatz zur Präsentation der Bilanz und Potenziale im Rahmen des EnergieEntwicklungsKonzept studiert ...

In Rahmen der Radio Z Sendereihe "Stoffwechsel" interviewte Heike Demmel Ralf Hansen, den Vorstandsvorsitzenden der Wärme-Strom-Gemeinschaft eG Schwabach.

Themenschwerpunkt: Grüne Energie - sozial verträglich?! >>>

SCHWABACH – Nach dreijähriger Aufbauarbeit hat die Wärme- und Strom-Gemeinschaft (WSG) während der Generalversammlung ihre erste Neuwahl von Vorstand und Aufsichtsrat vollzogen.

Partner Anzeigenteil

Referenzen Kurzinfo

Referenzobjekt 2012-001 Mehrfamilienhaus mit gewerblicher Nutzung (43 WE) in Schwabach Weißenburger Str. / Bahnhofstr.

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok